Fahren wie der Weltmeister!

Auch dieses Mal ging es wieder zu einem Fahrertraining der Extraklasse auf die ATP-Teststrecke in Papenburg.

Mit fast 30 PS-starken Sportwagen wurde Walter Röhrl am Flughafen Münster/Osnabrück vor Terminal 2 abgeholt. Danach macht sich der beeindruckende Autokorso auf den Weg nach Papenburg, wo ein Fahrertraining auf der Teststrecke mit dem gebürtigen Regensburger geplant war. Hier hatten die Motorsportfans die Gelegenheit, ihr Können im Cockpit ihrer jeweiligen Fahrzeuge unter Beweis zu stellen und mit Walter Röhrl zu fachsimpeln.

Aufgeteilt in drei Gruppen à zehn Fahrzeugen mussten verschiedene Übungen absolviert werden. Röhrl brachte den Teilnehmern das „Ideallinie-Fahren“ näher und erklärte die richtigen Brems- und Beschleunigungspunkte. Bei dem ein Kilometer langen Slalomkurs mussten die einzelnen Fahrer ihre Geschicklichkeit mit ihrem Auto unter Beweis stellen.

Gut gelaunt und mit vielen Eindrücken im Gepäck, ging es am späten Sonntagnachmittag wieder Richtung Heimat.
Eines stand für alle Teilnehmer schon jetzt fest: dieses Event muss im kommenden Jahr wiederholt werden!

Danke Paul, Du bist ein großartiger Organisator!
Wir sehen uns - im August 2018!

Video