AKTUELLES

edo competition Youtube video sectionedo competition Facebook Fanpage

Sie sind auf der Suche nach einer individuellen Lösung für Ihren Sportwagen?

Auf der Suche nach Ferrari Tuning, Porsche Tuning, Lamborghini Tuning, Mercedes Tuning, Bugatti Tuning, Maserati Tuning, Bentley Tuning oder Aston Martin Tuning

Modifikationen, Leistungssteigerungen, Komplettumbauten, Rennsporttechnik, Abgasanlagen, Sportfahrwerke, Leistungssteigerungen, Sportbremsen oder Interieur Arbeiten? 

Unfallinstandsetzung, Rennsportbetreuung, Restaurationen oder individuelle Sonderwünsche?

edo competition ist Ihr kompetenter Partner wenn es um das Thema Sportwagen Modifikationen geht. Seit 2000 ist die Firma edo competition Motorsport Spezialist für Fahrzeugmodifikationen, Veredelungen und Individualisierungen. High-End-Tuning ist das Geschäft, mit dem edo competition die Kunden glücklich macht. Tuning nicht aus dem Großhandel, sondern aus eigener Ideen¬schmiede und das funktioniert am besten in einem fein abgestimm¬ten Team. Wenn bei edo competition über Autos und Leistung philosophiert wird, geht es um Begeisterung, um die Heraus¬forderung, ein Serienfahr¬zeug sinnvoll zu verbessern. Teile auszutauschen, zu ver¬edeln, neu aufeinander abzu¬stimmen, um damit das bestmögliche Ergebnis zu erzielten. Dazu werden außergewöhnlich hohe Anforderungen an die Fertigungsqualität gestellt, diese gepaart mit jahrelanger Motorsporterfahrung, das sind die Grundprinzipien von edo competition.

Egal welchen der folgenden Sportwagen Sie fahren, ob Porsche Carrera, Porsche Panamera, Porsche Cayenne, Porsche 997, Porsche 996, Porsche 993, Porsche 964 oder die Modell 911,  Ferrari 458, Ferrari 355, Ferrari 360, Ferrari 430, Ferrari 458, Ferrari 599, Enzo, Enzo FXX oder Lamborghini Murcielago LP 640, Lamborghini Gallardo, oder Maserati MC12 oder Aston Martin DB7, Aston Martin DB9 oder Aston Martin DBS, bis hin zu den Modellen von Mercedes, BMW, Bugatti, McLaren oder andere Exoten, der Auto Tuner edo competition in Ahlen hat die richtige Lösung für Sie – hier werden Kundenwünsche individuell und qualitativ hochwertig umgesetzt.  

Motortuning Made by edo competition seit mehr als 10 Jahren enorme Leistungsfähigkeit mit perfekter Alltagstauglichkeit und Standfestigkeit. 

Ob es um die Optimierung des elektronischen Motormanagements,  um Steuergeräte, Turbolader- oder Kompressor-Umbauten geht;  bei Leistungssteigerungen ist edo competition führend. Für alle namhaften Sportwagenhersteller  wie Aston Martin, Ferrari, Lamborghini, Maserati, Porsche  und noch viele mehr hat edo competition sein Können unter Beweis gestellt. Ob erste Plätze beim Tuner Grand Prix, Nordschleifenrekord, Bestzeiten in Nardo oder auf anderen Test – und Rennstrecken, stets haben die Motoren Standfestigkeit gezeigt und ganz souverän Bestzeiten präsentiert. 

Leistung zu steigern heißt aber nicht nur  eine Elektronikanpassung, oftmals werden Sportabgasanlagen, Katalysatoren, Airbox, Sportendschalldämpfer, Sportluftfilter und komplett neu überarbeitete Sauganlagen verwendet um eine beachtliche Mehrleistung zu schaffen. Alle diese Arbeiten werden auf dem Rollenprüfstand überwacht und geprüft.  Dazu können noch Fahrwerk, Bremsanlage und Räder  modifiziert werden. So kann das Fahrzeug nicht nur auf der Straße sondern auch auf der Rennstrecke eingesetzt werden.

 

Ein Beispiel für einen Komplettumbau:

Innerhalb eines halben Jahres wurde im Hause edo competition im westfälischen Ahlen aus einem 5 Jahre alten DB9 ein Aston Martin DBS. Diese Verwandlung ist zwar nicht einfach aber dafür bekommt der Kunde Karosserieteile aus Karbon statt aus Stahl und satte 550 PS statt 470 PS. Damit läuft der Aston Martin jetzt 320 statt 295 km/h. Mit seinen neuen 20-Zoll-Rädern und der verbreiterten Front- und Heckpartien wirkt er muskulöser. Hinzu kommen zahlreiche Luftleitelemente wie Karbon Frontspoiler und Karbon Diffusor, die eine überdurchschnittliche Sportlichkeit verkünden. 

Eine große Herausforderung war auch der neu zu gestaltende Innenraum. Ob Armaturenträger, Mittelkonsole, Dachhimmel, Seitenteile oder Sitze, alles wurde mit höchster Präzision bearbeitet. Die verwendeten Materialien und Farben oblagen weitestgehend den individuellen Wünschen des Kunden. In diesem Fall wurde eine Alcantara – Leder Ausstattung mit Karbon- Implantaten, kombiniert mit hochwertigen Metallen gewählt. 

Aber das ist nicht die einzige Funktion. Die speziell entwickelte Sportabgasanlage, bringt mehr Leistung und mehr Drehmoment. Hierbei handelt es sich um eine Staudruck-überwachte Sportabgasanlage. Die mitgelieferte Steuerung lässt sich programmieren und die angebrachten 70mm Abgasklappen öffnen ab dem eingestellten bzw. programmierten Staudruck. Diese Sportabgasanlage ist komplett in Edelstahl gefertigt und die verchromten Endrohre lassen das edle Design voll zur Geltung kommen. 

Um die Sportlichkeit des neu gestalteten DB9 zu betonen, wurde ein edo competition Sportfahrwerk eingebaut. Die individuelle Verstellbarkeit von Fahrzeughöhe sowie Härte-, Zug- und Druckstufe, Federung und Dämpfung können für den jeweiligen Fahrstil angepasst werden. Und nachdem der DB9 eine beachtliche Mehrleistung und ein sportlicheres Fahrwerk bekommen hatte, fehlte nur noch der Punkt „Sicherheit“. Deshalb entwickelte edo competition eine neue Sport- Bremsanlage. VA:  405mm Bremsscheiben mit 6-Kolben-Monobloc-Sattel und Sportbremsbelägen, HA: 380mm Bremsscheibe mit 4-Kolben-Monobloc-Sattel und Sportbremsbelägen, mit Stahlflex-Bremsleitungssatz für ein deutlich besseres und sicheres Bremsverhalten.

Das Ergebnis: Ein restlos begeisterter und glücklicher Kunde und ein riesiges Dankeschön an das ganze edo competition Motorsport Team.

 

Oder ein weiteres Beispiel anhand eines Panamera Turbo:

edo competition katapultiert den Panamera Turbo S in 3,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h und  präsentiert der Welt damit den schnellsten Panamera Turbo S.

Dieses neue Leistungspaket sorgt für gewaltige Beschleunigungswerte und sagenhaften Spitzengeschwindigkeiten. Mit einer Mehrleistung von 150 PS (110 KW) und 130 Nm Drehmoment gegenüber der Serie leistet der V8 Twin Turbo 700 PS (515 KW) und mobilisiert ein Drehmoment von 880 Nm. Den Sprint 0 auf 100 km/h erledigt der edo Turbo S in sagenhaften 3,5 Sekunden, das Serienfahrzeug benötigt dafür 3,8 Sekunden. Und von 0 auf 200 km/h sogar in 11,4 Sekunden, Serie in 13,5 Sekunden. Diese enormen Beschleunigungswerte lassen erahnen, welche Kräfte sich hier entfalten und den Fahrer regelrecht nach vorne katapultieren. Seine Höchstgeschwindigkeit erreicht der edo Turbo S bei 340 km/h durch die elektronische Begrenzung.

Um solche Spitzenwerte zu erzielen wurde der Turbomotor umgebaut. Dieser Umbau umfasst den Einsatz eines Sportluftfilters, Sportkatalysatoren, Turbolader mit Abgaskrümmern sowie einer komplett in Edelstahl gefertigten Hochleistungs-Sportabgasanlage mit Klappensteuerung. Alle Modifikationen sind über das neu programmierte Motormanagement optimal aufeinander abgestimmt.

Um diese Leistung optimal auf den Asphalt zu bringen, dafür sorgt das Edo- Tieferlegungsmodul mit einer Absenkung von bis zu 30 Millimetern. Es ermöglicht eine präzise Straßenlage und verbessert das Fahrverhalten ungemein. Passend dazu setzen sich die neuen 22“ Racing Felgen im Karbon Look in Szene. Für ein perfektes Finish können die Felgen aber auch in jedem anderen Design individuell gestaltet werden. 

Vergessen wir nicht den Innenraum. Auch hier ersetzt edelstes Leder, gepaart mit verschiedensten Materialien die Werksausstattung. Ganz individuell und somit einzigartig auf Kundenwunsch gefertigt. 

Ein Umbau kann unter Umständen mehrere Monate dauern. Je nach Art der Veränderung werden Bauteile einzeln gefertigt, in Kleinauflagen bei Zulieferern bestellt oder Karosserie Komponenten in Eigenarbeit entwickelt und geformt. Motoren werden zerlegt, umgerüstet und wieder zusammengesetzt, die Elek¬tronik komplett überarbeitet, Scheinwerfer und Blinker eingesetzt, wo vorher keine waren. Das alles geschieht na¬türlich mit größter Sorgfalt.

Das Team um Edo Karabegovic erhebt den Anspruch, perfekte Qualität zu liefern. Ausgestattet  mit modernster Technik und neuestem Werkzeug verwandelt das edo competition Team in Ahlen Tag für Tag Serienfahrzeuge in individuelle Meisterwerke, die nach Fertigstellung die „Schmiede der Träume“ in alle Welt verlassen.

 

Alle Modifikationen werden ausschließlich bei edo competition Motorsport GmbH in Ahlen vorgenommen.

Kontakt:
edo competition Motorsport GmbH
z.Hd. Ruth Holtbuer

Zeche Westfalen 1
59229 Ahlen

Telefon: +49-2382/9698 - 182
Fax +49-2382/940568
E-Mail: r.holtbuer(at)edo-competition.de